20 Jahre Kunstkeller Dresden 1996 - 2016

90. Ausstellung im KUNSTKELLER – einzige Dresdner Galerie für zeitgenössische Aktfotokunst

15. Nov. 2016 bis 23. Februar 2017

„The Best off“ - Jubiläums-Ausstellung

je eine Fotografie von 70 Modellen aus 17 Jahren


Bildautor: Volkmar Fritzsche, Dresden

Vernissage am 15. November, 20 Uhr


Einführung: Solvig Frey
Tänzerische Performance: Antje Herrmann

Artikel zur Ausstellung auf meinwortgarten.com


zur Ausstellung:

20 Jahre Galerie Kunstkeller Dresden – ein Grund zu feiern, auch ein Anlass zur Rückschau für einen Kunstausstellungsort, dessen Konzeption zumindest für die Stadt Dresden einmalig ist.
10 Jahre lang, ab November 1996 bis 2006, bot die Galerie bildenden Künstlern nahezu aller Genres einen Präsentationsplatz für Werke, die inhaltlich vom Geist des Gottes EROS inspiriert waren. Die Palette reichte von Malerei und Grafik, über Kleinplastik und Schmuck bis zu Karikaturen.
Ab 2006 erfolgte eine Änderung der Konzeption in Richtung Fotografie mit der Spezialisierung auf zeitgenössische Aktfotokunst. Der Galerist hatte sich selbst ab etwa Ende der 90er Jahre der ästhetisch orientierten Aktfotokunst verschrieben und unter verschiedenen thematischen Blickwinkeln eigene, neben Arbeiten anderer Künstler ausgestellt, darunter z.B. auch den Altmeister der ostdeutschen Aktfotografie, Günter Rössler.
Die aktuelle Exposition zeigt nun je eine Fotografie fast aller Modelle, die sich in dieser Zeitspanne der Kamera des Bildautors stellten. Es sind inzwischen mehr als siebzig individuelle Persönlichkeiten zwischen 18 und 80 Jahren und diese Ausstellung soll auch als Hommage an sie verstanden werden.
Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten für diese Ausstellung: di von 15-21.30; mi+do 16.30-18.30 Uhr und nutzen Sie die Möglichkeit zu einem telefonisch individuell vereinbarten Galeriebesuch zu einer Ihnen genehmen Zeit (0162 682 93 79)!