Termine MINI-BÜHNE und AUSSTELLUNGEN

kleinste Bühne Dresdens - das Kabinett der Sinne

Radeberger Straße 15; 01099 Dresden Tel.: 803 90 31 oder 0162 682 93 79
 
07.März  20 Uhr: Vernissage zur Ausstellung "Natur – in meinen Augen"Phantastische Naturphotographien von Ralf Lehmann ergänzt durch fotografische Aktcollagen von Volkmar Fritzsche mehr zur Ausstellung... 
10.März „SEX? Aber mit Vergnügen!‟, Ein Kultstück von Franca Rame und Dario Fo (ital. Nobelpreisträger) gespielt von der Schauspielerin Bianka Heuser, Regie Matthias Nagatis mehr zum Programm...bestellen
17.März „...aus dem Bauch heraus‟, Tanzimprovisationen mit Una Shamaa mehr zum Programm...bestellen
24.März „Talk im Kunstkeller‟, Sonderveranstaltung mit Diskussion zum Thema "Aktfotografie und Prüderie" - ein öffentliches Rundgespräch mit Modellen und Fotokünstler mehr zum Programm...bestellen
07.April „Slutty Blues‟, Tänzerische Performance von und mit Una Shamaa, Sao Paulo; Texte und Sprecherin Solvig Frey mehr zum Programm...bestellen
28.April „...aus dem Bauch heraus‟, Tanzimprovisationen mit Una Shamaa mehr zum Programm...bestellen
05.Mai „Talk im Kunstkeller‟, "Monogamie – ein Ergebnis der Evolution?", Talk im Kunstkeller mit dem Sexualtherapeuten Dr. Frank Pietzcker mehr zum Programm...bestellen
09.Mai  20 Uhr: Vernissage zur Ausstellung "Ein Hut genügt..."Sommerliches "Hütchen-Spiel" - fotografische Akte von Volkmar Fritzsche 
12.Mai „SEX? Aber mit Vergnügen!‟, Ein Kultstück von Franca Rame und Dario Fo (ital. Nobelpreisträger) gespielt von der Schauspielerin Bianka Heuser, Regie Matthias Nagatis mehr zum Programm...bestellen
Änderungen vorbehalten!

Programmthematik:

Ästhetik und Eros bilden bei Ausstellungen und auch bei den Veranstaltungen im KUNSTKELLER eine niveauvolle Symbiose, die prickelnd reizvoll ist, aber nichts gemein hat mit der Atmosphäre in Nachtclubs oder ähnlichen Etablissements. So einmalig wie dieser vorrangig zeitgenössischer Aktfotokunst verpflichtete Ausstellungsplatz, sind auch die Programme, die vorwiegend literarischen Vorlagen folgen.
Ende der 90er Jahre ins Leben gerufen, wurden diese Programme zu einem besonderen Markenzeichen und sind aus dem KUNSTKELLER nicht mehr wegzudenken. Sie gliedern sich in eine Frühjahrs- und eine Herbst/Winter-Spielzeit und finden nahezu ausnahmslos freitags, immer 20.30 Uhr statt.
Bitte klicken Sie auf "bestellen", wenn Sie sich für eines der Programme entschieden haben!